fbpx

Prüfen Sie unsere neue Webapp!
Investor Relations Application

BLOG POST

Green Aktien - Warum Sie in Nachhaltigkeit investieren sollten

Investitionen in Nachhaltigkeit und grüne Aktien bieten die Möglichkeit, einen Beitrag zu einer besseren Welt zu leisten und gleichzeitig potenziell finanzielle Gewinne zu erzielen. Mit dem Aufkommen von Nachhaltigkeitsinvestitionen und der steigenden Nachfrage der Anleger nach ökologisch und sozial verantwortlichen Unternehmen haben grüne Aktien an Popularität gewonnen.

GreenState AG Blog Image

Welche Aktien kaufen?

Wenn Sie auf der Suche nach Aktien sind, gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie Sie investieren können. Eine Möglichkeit ist, in Aktien von Unternehmen zu investieren, die eine gute finanzielle Leistung erzielen und deren Aktienkurse voraussichtlich steigen werden. Sie können auch in Branchen investieren, die voraussichtlich wachsen werden, wie zum Beispiel Technologie oder Gesundheitswesen.

Eine andere Möglichkeit ist, in sogenannte Blue-Chip-Aktien zu investieren. Dies sind Aktien von großen, etablierten Unternehmen mit einer soliden Finanzlage und einer langen Geschichte von Gewinnen. Solche Aktien bieten in der Regel eine geringere Rendite als riskantere Aktien, aber das Risiko ist auch geringer.

Eine weitere Option ist das Investieren in nachhaltige Aktien. Diese Aktien stammen von Unternehmen, die sich für nachhaltige Praktiken einsetzen, wie zum Beispiel Umweltschutz oder soziale Gerechtigkeit. Durch die Investition in solche Aktien können Sie nicht nur finanziell profitieren, sondern auch einen Beitrag zu einer besseren Welt leisten. Es gibt spezielle Nachhaltigkeitsindizes, die Unternehmen auflisten, die in bestimmten Bereichen besonders erfolgreich sind. Sie können auch in nachhaltige Fonds investieren, die in eine Vielzahl von nachhaltigen Unternehmen investieren.

Der Aufstieg des nachhaltigen Investierens

In den letzten Jahren hat das nachhaltige Investieren bemerkenswert an Popularität gewonnen und spiegelt eine weltweite Veränderung der Anlegerpräferenzen wider. Diese Form des Investierens, die auch als sozial verantwortliches Investieren (SRI) bezeichnet wird, konzentriert sich auf die Unterstützung von Unternehmen, die bei ihrer Tätigkeit ökologische und soziale Verantwortung zeigen. Die Nachfrage nach umweltfreundlichen Anlagen steigt, wie das rekordverdächtige Vermögen von 35,3 Billionen US-Dollar im Jahr 2020 zeigt, das über 36 % des gesamten verwalteten Vermögens ausmacht.

Die Präferenzen der Anleger haben sich deutlich gewandelt, da sie erkannt haben, dass neben dem ökologischen und sozialen Fortschritt auch finanzielle Gewinne erzielt werden können. Das Konzept der Umwelt-, Sozial- und Governance-Faktoren (ESG) hat an Bedeutung gewonnen, und die Anleger suchen aktiv nach Unternehmen, die Nachhaltigkeit und Unternehmensverantwortung in den Vordergrund stellen. Jüngere Generationen wie die Millennials und die Generation Z haben einen besonderen Einfluss auf diesen Trend, da sie sozialer und umweltbewusster sind und versuchen, ihre Investitionen mit ihren Werten in Einklang zu bringen.

Auch institutionelle Anleger wie Pensionsfonds und Vermögensverwaltungsgesellschaften beziehen Nachhaltigkeitsaspekte in ihre Strategien ein. Ihr Einfluss erstreckt sich auf den Dialog, die Ausübung von Aktionärsstimmrechten und die Zuweisung von Kapital an nachhaltige Unternehmen. Folglich erkennen Unternehmen zunehmend die Notwendigkeit, nachhaltige Praktiken einzuführen, um Investitionen von diesen einflussreichen Einrichtungen anzuziehen und zu halten.

Was sind Grüne Aktien?

Grüne Aktien, auch als Ökoaktien oder Nachhaltigkeitsaktien bekannt, sind Aktien von Unternehmen, die sich für nachhaltige Praktiken einsetzen.

Es gibt verschiedene Arten von Green Aktien. Einige Unternehmen produzieren erneuerbare Energien, entwickeln Technologien zum Schutz der Umwelt oder setzen sich für soziale Gerechtigkeit ein. Andere führen verantwortungsvolles Management und achten auf ethische Geschäftspraktiken.

Sie können in Green Aktien investieren, indem Sie direkt in die Aktien eines Unternehmens investieren, das sich für nachhaltige Praktiken einsetzt. Sie können auch in Fonds investieren, die in eine Vielzahl von solchen Unternehmen investieren. Es gibt auch spezielle Nachhaltigkeitsindizes, die Unternehmen auflisten, die in bestimmten Bereichen besonders erfolgreich sind.

Durch die Recherche und den Vergleich verschiedener Unternehmen und Fonds können Sie die für Sie am besten geeigneten Green Aktien auswählen.

Vorteile für die Umwelt

Nachhaltigkeitsinvestitionen haben einen tiefgreifenden positiven Einfluss auf die Umwelt, indem sie die Einführung nachhaltiger Praktiken und Technologien durch Unternehmen fördern. Durch die Unterstützung grüner Unternehmen spielen Investoren eine entscheidende Rolle bei der Förderung eines nachhaltigeren und widerstandsfähigeren Planeten.

Nachhaltigkeitsinvestitionen kommen der Umwelt zugute, indem sie nachhaltige Praktiken fördern. Grüne Unternehmen legen den Schwerpunkt auf umweltfreundliche Initiativen wie Abfallvermeidung, Wassereinsparung und verantwortungsvolle Beschaffung von Rohstoffen. Indem sie in diese Unternehmen investieren, tragen Einzelpersonen und Institutionen dazu bei, die von traditionellen Industrien verursachten Umweltschäden zu verringern.

Grüne Unternehmen setzen häufig auf erneuerbare Energiequellen wie Solar-, Wind- und Wasserkraft. Indem sie in Projekte für erneuerbare Energien investieren, beschleunigen die Anleger den Übergang weg von fossilen Brennstoffen, reduzieren die Treibhausgasemissionen und mildern den Klimawandel. Diese Umstellung auf saubere Energiequellen kommt nicht nur der Umwelt zugute, sondern trägt auch zur Energiesicherheit und -unabhängigkeit bei.

Wie man in Grüne Aktien investieren kann?

Wenn Sie in grüne Aktien investieren möchten, gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie Sie vorgehen können. Eine Möglichkeit ist, direkt in die Aktien eines Unternehmens zu investieren, das sich für nachhaltige Praktiken einsetzt. Dies können zum Beispiel Bio-Aktien von Unternehmen aus der Schweiz sein, die sich für die nachhaltige Entwicklung der Landwirtschaft einsetzen.

Sie können auch in Fonds investieren, die in eine Vielzahl von grünen Unternehmen investieren. Es gibt auch spezielle Nachhaltigkeitsindizes, die Unternehmen auflisten, die in bestimmten Bereichen besonders erfolgreich sind.

Um die für Sie am besten geeigneten grünen Aktien zu finden, sollten Sie sich zunächst überlegen, welche Art von Nachhaltigkeit für Sie am wichtigsten ist. Wir von GreenState AG glauben, dass die Zukunft der Landwirtschaft in der nachhaltigen Nahrungsmittelproduktion liegt. Deshalb setzen wir uns für Bio-Aktien und andere Formen der nachhaltigen Landwirtschaft ein, um die Umwelt zu schützen und die Gesellschaft zu verbessern.

Kapitalerhöhung der GreenState AG ist qualifizierten Investoren vorbehalten, die bereit sind, sich am Pre-IPO-Angebot der GreenState AG zu beteiligen.

Der gesamte Fundraising-Prozess ist in vier Tranchen aufgeteilt. Nach Ablauf der letzten Tranche wird die GreenState AG an einer oder mehreren Börsen kotiert sein.